Internet Security - Security Alerts

Vodafone Deutschland gehackt – 2 Millionen Kundendaten gestohlen

Wie die Vodafone Deutschland am heutigen Donnerstag mitteilte, sind einem Hacker Stammdaten von mehr als zwei Millionen Kunden des Telekommunikations-netzbetreibers in die Hände gefallen. Zu den sensiblen Daten gehören Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht und in einigen Fällen sogar die Bankverbindung.

Das Unternehmen spricht von einer “hohen kriminellen Energie” und gibt an, dass der Coup nur mit Insiderwissen möglich gewesen sei. Der Vorfall hätte sich schon vor Tagen ereignet, die Behörden hätten den Mobilfunkanbieter aus ermittlungstaktischen Gründen gebeten nicht an die Öffentlichkeit zu gehen.

Inzwischen sei ein Verdächtiger identifiziert und festgenommen. Sicher sei, dass Kreditkarten-Daten, Passwörter, PIN-Nummern, Mobiltelefonnummern oder Verbindungsdaten nicht in den Besitz des Hackers gelangt seien.