20000 Betreiber gehackter Webseiten von Google benachrichtigt

Google-Chef der Webspam Team, Matt Cutts verkündete auf Twitter, dass Google Gestern 20,000 E-Mails an gehackter Websites gesendet haben. Genauer gesagt, schickte Google diese Nachrichten an Webseiten die “komische Umleitungen” machen.

Für mehr dazu von Google siehe dieses Artikel auf Webmaster-Tools Hilfe – die den Webmaster dabei unterstützen soll, seine Seite zu säubern.

Falls Sie auch so einen E-Mail bekommen haben und Hilfe brauchen –
[dcscf-link text=”Kontaktieren Sie uns”].